Aug 10, 2020
 in 
Genoschutz

10 einfache Fragen zum Generatorschutz. Teste Dein Wissen!

H

ERZlich Willkommen liebe Freunde der Elektrotechnik. Wieviele der folgenden 10 Fragen zum Generatorschutz könnt Ihr aus dem Stehgreif richtig beantworten? Die Lösungen findet Ihr am Ende des Artikels, Los geht's:

Frage 1

Bei einem dreipoligen Klemmenkurzschluss wird der Turbosatz:

a) beschleunigt

b) abgebremst

c) konstant weiterdrehen

Frage 2

Die Koppelkapazität von Maschinentransformatoren in Blockschaltung liegt in der Größenordnung von:

a) 50 bis 200 nF

b) 5 bis 20 nF

c) 0,5 bis 2 nF

Frage 3

Welche Fehlerursachen können zur Klärung durch den Untererregungsschutzes führen?

a) Versagen des automatischen Spannungsreglers

b) Kurzschluss im Erregerkreis

c) Unterbrechung im Erregerkreis

d) Fehlerhafte Bedienung des Spannungsreglers

e) Generatorbetrieb bei kapazitiver Last

f) Motorischer Betrieb bei Ausfall der Antriebsleistung

Frage 4

Die 1. Zone der Impedanzschutz-Funktion wird in der Regel auf die:

a) 0,4-fache

b) 0,7-fache

c) 1,3-fache

Reaktanz des Maschinentransformators eingestellt.

Frage 5

Der 90 % Ständererdschlussschutz wird unter Verwendung der wattmetrischen Erdschluss-Richtungserfassung realisiert, wenn der Generator wie folgt betrieben wird:

a) Blockschaltung

b) Sammelschienenschaltung

Frage 6

Der Maschinentransformator wird sehr häufig mit einer:

a) Dreieckswicklung

b) Sternwicklung

auf der Unterspannungsseite ausgeführt.

Frage 7

Die 100 % Ständererdschlussschutz-Methode auf Basis der 150 Hz Komponente ist:

a) ausschließlich Wirkleistungsabhängig

b) ausschließlich Blindleistungsabhängig

c) Wirk- & Blindleistungsabhängig

Frage 8

Der 100 % Ständer-Erdschlussschutz auf Basis der 150 Hz Methode nutzt die Tatsache, dass sich die 3. harmonische Oberschwingung im:

a) Nullsystem

b) Mitsystem

c) Gegensystem

addiert, auch wenn kein Erdfehler existiert.

Frage 9

Die Absenkung der Klemmenspannung des Generators führt zu einer:

a) Rechtsverschiebung

b) Linksverschiebung

des Generatorleistungsdiagramms.

Frage 10

Welche Rückmeldung wird für die Übergreifstufe Z1B für den Impedanzschutz benötigt?

a) Aus-Rückmeldung des Netzleistungsschalters

b) Ein-Rückmeldung des Netzleistungsschalters

c) Aus-Rückmeldung des Generatorleistungsschalters

d) Ein-Rückmeldung des Generatorleistungsschalters

HERZlichen Dank

Die richtigen Antworten lauten:

1. a
2. b
3. a, b, c, d, und e
4. b
5. b
6. a
7. c
8. a
9. a
10. a

Die Fragen sind ein Auszug aus unserem Online-Training „Generatorschutz - Grundlagen, Konzepte & Inbetriebsetzung“.

In unserem Online-Training lernt Ihr alles was Ihr über Generatorschutzsysteme wissen müsst. Dazu gehört zunächst der theoretische Teil mit den Grundlagen zu den Punkten:

- Grundelemente und deren Ströme & Spannungen
- Grundlagen | Komplexe Ebene
- Grundlagen | Momentanwertebene
- Grundlagen der Kraftwerkstechnik
- Typische Generator- und Blocktransformatordaten
- Anschlussvarianten von Generatoren
- Erdungsarten von Generatoren und Blocktrafos
- Betriebsverhalten von Generatoren (statisch / dynamisch)
- Fehlerarten im Generator- und Blockbereich
- Allgemeine Grundlagen des Generatorschutzes

und der detaillierten Vorstellung aller Schutzfunktionen wie z.B:

- Überstromschutz als Kurzschlussschutz
- Impedanzschutz als Kurzschlussschutz
- Differentialschutz als Kurzschlussschutz
- Ständererdschlussschutz 90 % und 100 %
- Läufererdschlussschutz
- Untererregungsschutz
- Übererregungsschutz
- Frequenzschutz
- Schieflastschutz
- Rückleistungsschutz
- Unter- und Überspannungsschutz
- Außertrittfallschutz

Im Anschluss gehen wir auf die Besonderheiten bezüglich der Stromwandler ein und widmen uns dann intensiv der Inbetriebsetzung. Dabei zeigen wir Dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Inbetriebsetzung mittlerer- und großer Generatorschutzeinrichtungen.

Im Lieferumfang unseres Onlinekurses sind enthalten:

  • Ein 6-monatiger Zugang zu unserem Online-Training, welches sowohl am PC, am Tablet oder auch auf dem Smartphone absolviert werden kann und mit einem großen Abschlusstest ausgestattet ist.
  • Wenn Du über 80 % des Kurses absolviert und die Tests erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst Du unser Teilnahmezertifikat der ENGINEERING ACADEMY
  • Damit Du nach Ablauf der 6 Monate nicht mit leeren Händen dastehst, erhältst Du unseren LearningGuide zum Download. Dabei handelt es sich um ein über 150 Seiten starkes Lehrbuch im PDF-Format, welches den gesamten Kursinhalt beinhaltet und in Deinen Besitzt übergeht. Damit kannst Du auch später immer wieder nachschlagen und gelernte Inhalte auffrischen.

Das beste daran ist: Du hast kein Risiko! Sollte der Kurs nicht Deinen Erwartungen entsprechen, hast Du volles Rückgaberecht innerhalb der ersten 5 Tage. Hier gibt es keine Diskussion und Du musst uns das auch nicht begründen. Wenn Du den Kurs reklamierst bekommst Du Dein gesamtes Geld innerhalb von spätestens 14 Tagen zurück.

Für all diejenigen unter Euch die sich mit unserer E-Learning Lösung erst später anfreunden möchten bieten wir unser Training "Generatorschutz - Grundlagen, Konzepte & Inbetriebsetzung" auch in einem Vor-Ort-Training an. Alle Details zum Kurs erhaltet Ihr hier: Generatorschutz - Grundlagen, Konzepte & Inbetriebsetzung

OmicronOmicron