Jul 4, 2020
 in 
Prüfung

ARTES 5 Update

H

ERZlich Willkommen liebe Freunde der Schutz-, Leit- und Elektrotechnik, für alle KoCoS-User unter uns gibt es Neuigkeiten, es steht ein weiteres Update für ARTES 5 zur Verfügung. Mit der Ergänzung des PIC-Monitors wird eine Einsparung bei den Prüfschritten ermöglicht, der Hersteller informiert hierzu:

Mit einem weiteren Update von ARTES 5 steht jetzt auch der PIC-Monitor zur Verfügung. Mit dem PIC-Monitor können die Ansprechschwellen sowie das Rückfallverhältnis von Schutzrelais ermittelt werden.

Auch der PIC-Monitor zeigt sich mit einer neu gestalteten Programmoberfläche. Zur Vereinfachung der Parametrierung des Prüfungsablaufs stellt er die Rampenverläufe jetzt dynamisch, schon vor Prüfungsbeginn, graphisch dar. Zudem bietet der PIC-Monitor mit neuen Funktionen die Möglichkeit, auch die Auslösezeiten zu bestimmen. Hierzu lassen sich Triggerkriterien und Zeitbezüge für jede Ansprechschwelle beliebig parametrieren. Weitere Prüfschritte können hiermit eingespart werden.

Ein Update der ARTES 5 Software mit dem neuen PIC-Monitor stellt der Hersteller ab sofort hier zur Verfügung. Zur Nutzung des PIC-Monitors ist ein Update des ARTES 460 II nötig. Die notwendige Firmware steht ebenfalls beim Hersteller zum Download bereit (hier).

HERZliche Grüsse Euer SCHUTZTECHNIK-TEAM

KoCoS ARTES 5 Schutztechnik Prüftechnik Omicron
OmicronOmicron