May 22, 2018
 in 
Sonstiges

Beherrsche die Monster mit HighPROTEC

H

erzlich Willkommen liebe Freunde der Schutz- und Leittechnik, die in Deutschland gefertigten Generator-Schutzrelais MCDGV4 der HighPROTEC-Serie von WOODWARD, gelten schon lange als zuverlässige und  hochpräzise IED's zum Schutz von Erzeugungseinheiten mittlerer Größe. Da seit dem letzten Release nun auch der Phasendistanzschutz mit Pendelsperre und Lastausblendung sowie der Polschlupfschutz ergänzt wurden, sind mittlerweile auch Großgeneratoren vollumfänglich abgedeckt.

In unserem aktuellen Beitrag stellen wir Euch den Funktionsumfang und die Highlights des MCDGV4 vor. Am Ende des Artikels gibt es noch ein kurzes Video, hier verschaffen wir Euch für die dazugehörige Bediensoftware Smart view einen Überblick.

Was macht das MCDGV4 zu einem der wirklich großen Generatorschutz-IED's ?

Zunächst einmal die schlagkräftige Anzahl an hochpräzisen Schutzfunktionen, welche wir uns nachstehend vor Augen führen. Das MCDGV4 lässt hier keine funktionalen Wünsche offen.

Anschlussbeispiel MCDGV4 ohne Blocktransformator
Vergrößerte Darstellung der verfügbaren ANSI-Funkitonen des MCDGV4

Schauen wir uns die wichtigsten unterstützten Funktionen und ANSI-Bezeichnungen an:

Schutzfunktionen:

21P Phasendistanzschutz

24 Übererregungsschutz (Volt pro Hertz)

25 Synchronitäts-Test

27 Unterspannungsschutz

32 Leistungsrichtungsschutz

37 Unterlast oder Unterstromschutz

40 Untererregungsschutz / Erregerfeldausfall

46 Schieflastschutz

47 Spannungsasymmetrie (Drehfeldüberwachung)

49 Thermisches Abbild50 Überstromschutz (unverzögert)

50P Phasenüberstromschutz (unverzögert)

50N Erdschlussschutz (unverzögert)

50Ns Empfindlicher Erdschlussschutz (unverzögert)

50R Überstromschutz berechneter Summenstrom

51 Überstromschutz

51P Phasenüberstromschutz

51R Überstromschutz berechneter Summenstrom

51N Erdschlussschutz

51Ns Empfindlicher Erdschlussschutz

51C Spannungsgesteuerter Überstromschutz (über adaptive Parameter)

51Q Gegensystem Überstromschutz (diverse Auslösekennlinien)

51V Spannungsabhängiger Überstromschutz

55 Leistungsfaktorüberwachung

59 Überspannungsschutz

59TN Überspannungs-Überwachung für die dritte Harmonische

59A Überspannungsschutz (über den vierten Messkanal der Spannungsmesskarte)

59N Verlagerungsspannungsschutz64REF Restricted Ground Fault Protection (Erdfehler innerhalb des Schutzobjekts)

67 Gerichteter Überstromschutz

67N Gerichteter Erdüberstromschutz

67Ns Empfindlicher gerichteter Erdüberstromschutz

67P Gerichteter Phasenüberstromschutz

67R Gerichteter Überstromschutz berechneter Summenstrom

68 Pendelsperre



78 Außertrittfallschutz

81 Frequenzschutz


81U Unterfrequenzschutz


81O Überfrequenzschutz

81R Fequenzgradientenschutz (df/dt)


87G Generator Differenzialschutz

87GP Generator Phasendifferenzialschutz


87GN Generator Erddifferenzialschutz (siehe auch 64REF)


87U Blockdifferenzialschutz (Schutzzone umfasst den Generator und den Blocktransformator)


87UP Phasen Blockdifferenzialschutz (Schutzzone umfasst den Generator und den Blocktransformator)

Überwachungsfunktionen

50BF Leistungsschalterversager

60FL Spannungswandlerüberwachung

60L Stromwandlerüberwachung

74TC Auslösekreisüberwachung

Optionale Zusatzgeräte:

26 Temperaturschutz (zusätzliche URTD Box)

56 Erregerfeldüberwachung (XE2DC)

64R Rotor-Erdfehler-Schutz (XR1)

Die genannten Schutzfunktionen sind in der HighPROTEC-Serie alle mit an Bord. Dieser große Vorteil kommt bereits in der Projektierungsphase des Schutzkonzeptes zum tragen, keine Funktionspunkte, keine Berücksichtigung der Prozessorlast, keine Gedanken hinsichtlich der Wandlernennströme: Denn auch hier kann das Gerät später zwischen 1 A und 5 A umgestellt werden.

Zu den funktionalen Highlights des MCDGV4's

🌐 Ein umfassender Phasen- und Erd-Differenzialschutz erfasst innere elektrische Fehler innerhalb des gesamten Blockschutzbereiches

🌐 Phasendistanzschutz zweistufig

🌐 Pendelsperre

🌐 Polschlupfschutz

🌐 Der Übererregungsschutz ist zweistufig ausgeführt (z.B. zum Support im Anfahrbetrieb)

🌐 6 Überstromstufen (ANSI / IEC/ 51C / 51V) + 4 Erdstromstufen

🌐 Zuschaltschutz zum Erkennen eines unbeabsichtigten Aufschaltens der Netzspannung auf den ruhenden Generator

🌐 Spannungsasymmetrie-Schutz z.B. für die gezielte Phasenausfallerkennung

🌐 Digitale Einkopplung analoger Signale z.B. Buchholzschutz (Bis zu 24 Stück)

🌐 Optionale Temperaturmessung mit bis zu 12 externen Sensoren

🌐 QU-Schutz

🌐 Umfangreichens Frequenzschutzpaket: Sechs Stufen frei parametrierbar als f<, f>, df/dt, Vektorsprung

🌐 Synchrocheck

Des Weiteren mit an Bord:

Das MCDGV4 verfügt über einen nicht-flüchtigen Störschreiber mit 120 s Kapazität, einen Fehlerrekorder für 20 Fehler, einen Ereignisrekorder für bis zu 300 Ereignisse sowie die Möglichkeit bis zu 4000 nicht-flüchtige Trendwerte je Kanal aufzuzeichnen (bei 10 vorhandenen Kanälen).

Auch zum Thema Inebetriebsetzungs-Tools hat man sich bei WOODWARD intensive Gedanken gemacht. Zur Fehleranalyse verfügt das MCDGV4 über einen sehr praktischen Fehlersimulator. Dieser bietet die Möglichkeit Messgrößen bzw. Messwerte von Strömen und Spannungen zu simulieren. Mittels entsprechendem Untermenü lassen sich drei Simulationszyklen realisieren:

🌐 Simulation vor dem Fehler (Vorlauf)

🌐 Simulation des Fehlers

🌐 Simulation nach dem Fehler (Nachlauf)

Logik, Zeitsynchronisation, IT-Sicherheit und hinreichend Kommunikationsoptionen inkl. IEC61850 sind obligatorisch.

Smart view | Das Software-Tool für alle HighPROTEC-Geräte

Im folgenden Video geben wir Euch einen Überblick über die HighPROTEC Bediensoftware Smart view in Verbindung mit einem MCDGV4.

Ihr habt nun einen kleinen Einblick in die Software Smart view erhalten, aus unserer Sicht ein gelungenes Projektierungs- und Inbetriebsetzungstool. Wir freuen uns das Ihr Euer wertvollstes mit uns geteilt habt, Eure Zeit,

bis zum nächsten Mal mit,  

HERZlichen Grüße Alex 👨‍💻

OmicronOmicron